Jahresrückblick 2009
Drucken
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 
Herr Reuter21.01.2009   Trend in der Gesundheitsfürsorge - die Welt der biologischen Medizin
 
Verbindung von Grundelementen der Standardmedizin mit anerkannten bewährten Verfahren der komplementären und Gesundheitsmedizin für Körper, Geist und Seele
Der Einladung zur Auftaktveranstaltung des Marketingclub 2009 am 21.1.2009 waren zahlreiche Mitglieder und Gäste gefolgt. Ihr Interesse wurde nicht enttäuscht. Ein spannender und aufrüttelnder Vortrag zum Thema biologische Medizin von Herrn Dr. med. Uwe Reuter, Ärztlicher Direktor und leitender Chefarzt der Klinik  ProLeben Greiz  zog eine Schar von ca. 40 Mitgliedern und Gästen ins Achathotel Zwickau. Das innovative Konzept der KLINIK ProLeben Greiz verbindet Grundelemente der Standardmedizin mit anerkannten bewährten Verfahren der komplementären und Ganzheitsmedizin. Das Leben macht auch bei Krankheiten keinen Unterschied zwischen Körper, Seele und Geist. Daher werden sämtliche Körperebenen diagnostisch und therapeutisch mit  einbezogen. Eine heiße Diskussion auf dem Gebiet der Verantwortung eines Arbeitgebers für seine Mitarbeiter schloss sich an.
 
Referent:
Herr Dr. med. Uwe Reuter
Ärztlicher Direktor und leitender Chefarzt der Klinik Proleben Greiz
 

 
Ultrasportler Frank Trtschka25.02.2009   Motivation und Durchhaltevermögen
 
- eine erfolgversprechende Kombination, um seine Ziele auch wirklich zu erreichen.
Ein weiteres Highlight schloss sich sofort im Februar  an, als  Frank Trtschka – seines Zeichens Ultra- Extremsportler – über Motivation, Wille und Durchhaltevermögen über ganz persönliche Erlebnisse, Erfolge und auch Niederlagen sprach. Seinen Erzählungen lies viele unweigerlich den Kopf schütteln und die Frage stellen. Warum quält sich ein Mensch zu solchen Leistungen? Was will er wem beweisen? Diese Frage beantwortete er nur damit, dass nur er es sich beweisen will, was man mit Wille wirklich zu leisten im Stande ist. Eine rege Diskussion um Pro und Contra von Extremsport rundete den kontroversen Vortrag ab. Beeindruckend und gleichzeitig ehrfürchtig applaudierten die Gäste diesem interessanten Mann.
 
Referent:
Ultrasportler Frank Trtschka
Plauen
 
 

 
25.03.2009   Marketing vor Ort - Genießen Sie Premium ...
 
... im wahrsten Sinne im Autohaus LUEG in Zwickau
Erfolgsgeschichte Mercedes Benz - Autohaus LUEG
 
Der Geschäftsführer des Autohaus LUEG in Zwickau, Andreas Sobe, kommentierte aus dem Blickwinkel des Handels die gegenwärtige Situation in der Automobilbranche und zeigte Möglichkeiten auf, wie ein Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen kann. Zur Firmenphilosophie gehört bei LUEG eine kontinuierlich Nachwuchsförderung. Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten erfahren, wie junge Menschen für das Haus begeistert werden. Wer dabei war, konnte Emotionen pur erleben. Exklusiv bekamen die Mitglieder des Marketing Clubs - noch vor der offiziellen Premiere ein neues Glanzstück aus dem Hause Mercedes zu sehen. Die neue E - Klasse.
 
Referent:
Herr Andreas Sobe
Geschäftsführer Autohaus LUEG Zwickau
 
 

Partner