Zwickauer Blick vom 24.05.2009
Drucken

Im Marketing-Club: Experte über Werbung:
„Muss ostdeutscher werden“


(Zwickau pm/msz) „Werbung muss ostdeutscher werden!“ ist die verblüffend einfache Antwort von Alexander Mackat auf die Frage, wie man in Deutschland erfolgreicher werben kann.
In unterhaltsamer und humorvoller Weise präsentiert der Mitbegründer der Fritsch & Mackat Werbeagentur Berlin den Beweis seiner These zur nächsten Veranstaltung des Zwickauer Marketing-Clubs im Achat-Hotel Zwickau, am 27.Mai, um 19.00 Uhr. In seinem Vortrag mit dem Thema „Ist schon alles zusammengewachsen? –  Das deutsch-deutsche Geheimnis“ brilliert Mackat mit ausgezeichneten Kenntnissen des Verhältnisses zur Werbung im Osten und Westen Deutschlands und verpackt seine „Beweisführung“ in einen kurzweiligen und amüsanten Vortrag, an dessen Ende man geneigt ist, nach einer Zugabe zu verlangen. Dabei ist seine Denkweise alles andere als belehrend, er versteht sich als „Brückenbauer zwischen Ost und West“ und praktiziert diese Idee mit seiner Werbeagentur auch erfolgreich: Neben großen Ostmarken sind inzwischen auch namhafte nationale Marken seine Kunden geworden.

 

Partner